Hoval informiert über den Umgang mit dem Corona-Virus

Corona Mundschutz

 

 

Die aktuelle Situation rund um das neuartige Corona-Virus sorgt aktuell weltweit für Verunsicherungen. Auf dieser Seite möchten wir daher informieren, welche Massnahmen Hoval zur Absicherung seiner Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter tätigt und wie mit verschiedenen Szenarien umgegangen wird.

Die Gesundheit der Mitarbeiter bei gleichzeitiger Wahrung der zuverlässigen Verfügbarkeit für die Kunden hat für Hoval höchste Priorität. Aus diesem Grund wurden diverse Massnahmen entwickelt, die einen Beitrag dazu leisten sollen, die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Folgende Massnahmen wurden bei Hoval bereits umgesetzt:

(lokal angepasst an die in jedem Land geltenden behördlichen Bestimmungen)

  • Die Mitarbeiter von Hoval wurden ausführlich über Hygienemassnahmen (Hände waschen/desinfizieren, keine Hände schütteln, in Armbeuge husten/niesen) informiert, welche die Verbreitung des Virus verhindern sollen. Dies erfolgt sowohl über klare Anweisungen, Merkblätter, als auch über Gespräche innerhalb der Teams.
  • In sämtlichen Büroräumlichkeiten stehen den Mitarbeitern viruzide Desinfektionsmittel für die Hände zur Verfügung.
  • Das Tragen von Hygienemasken bei Hoval ist situativ vorgeschrieben und die Einhaltung des Mindestabstands ist strikte zu beachten.
  • Um Mitarbeitende, Kunden und Geschäftspartner zu schützen, haben die einzelnen Hoval-Gesellschaften landesspezifisch weitere Schutzmassnahmen eingeführt, die die Funktionsfähigkeit des Betriebes sicherstellen, z. B. eingeschränkte Belegungszahlen und erhöhte Reinigungsfrequenz der Räumlichkeiten, regelmässiges Lüften, Homeoffice, Massnahmen für Besucher.
  • Mitarbeiter mit Krankheitssymptomen bleiben zuhause und die Ursache muss geklärt werden
  • Bei Ansteckung erfolgen Isolation/Quarantäne und Contact Tracing
  • Hoval bietet auch in der aktuellen Situation einen uneingeschränkten Betrieb im Kundendienst: Das Servicetechniker-Team ist regulär für Kunden da.
    Kontaktieren Sie die für Sie zuständige Hoval-Gesellschaft.
  • Unser Team im Verkauf erreichen Sie telefonisch, per E-Mail und auf Wunsch auch per Videomeeting oder auch persönlich. Kontaktieren Sie die für Sie zuständige Hoval-Gesellschaft.
  • Unser Team in der Logistik steht bereit - wir sind voll lieferfähig und kümmern uns um Ihre Bestellungen!
  • Ein Pandemieplan sorgt dafür, dass Hoval tagesaktuell die Gesamtsituation bewertet und so flexibel und schnell auf etwaige Neusituationen reagieren kann.

Fragen und Antworten

Zu welchen Hygienemassnahmen unterweist Hoval seine Mitarbeiter?

Mitarbeiter von Hoval sind dazu angehalten, auf eine regelmässige und gründliche Handhygiene zu achten (Hände waschen bzw. desinfizieren), Distanz zu anderen Personen zu halten und die Hust- und Nieshinweise der Behörden (in Papiertaschentuch oder Armbeuge husten oder niesen) zu beachten. Weiter wird auf Hände schütteln verzichtet und das Tragen von Hygienemasken ist, je nach den lokal geltenden behördlichen Bestimmungen, obligatorisch.
Ferner sind alle Mitarbeiter dazu angehalten, sich selbst bei nur milden Krankheitssymptomen gemäss der Merkblätter der Behörden in Selbst-Quarantäne zu begeben und auf eine physische Büropräsenz zu verzichten. Mitarbeiter mit Krankheitssymptomen sind bei Hoval nicht im Einsatz.

Ich habe einen Termin mit dem Hoval Servicetechniker vereinbart - findet dieser regulär statt?

Hoval orientiert sich an den Empfehlungen der Behörden, wodurch das Risiko reduziert werden kann, dass ein Mitarbeiter mit Symptomen im Einsatz ist. Mit einem zuverlässigen Betrieb im Kundendienst stellt Hoval sicher, dass vereinbarte Termine stattfinden können. Gemäss den Empfehlungen der Behörden sind die Mitarbeiter jedoch dazu angehalten, auf Händeschütteln und nahen Körperkontakt zu verzichten. Sollte ein Kunde aufgrund der aktuellen Situation den Termin nicht in Anspruch nehmen wollen, so bietet Hoval gerne einen alternativen Termin an.

Wie ist es aktuell um die Verfügbarkeit für Ersatzteile für meine Hoval Heizung, Kühlung oder Lüftung bestellt?

Das Logistikmanagement von Hoval stellt sicher, dass die Verfügbarkeit von Ersatzteilen über einen längeren Zeitraum ermöglicht werden kann. Bei etwaigen Verfügbarkeitsproblemen wird Hoval die Kunden entsprechend frühzeitig informieren.

Ich bin positiv auf das Corona-Virus getestet worden bzw. befinde mich in behördlicher Quarantäne. Meine Heizung ist ausgefallen. Was nun?

Die Gesundheit der Mitarbeiter hat für Hoval oberste Priorität. Gleichzeitig ist es ein Anliegen, auch in dieser herausragenden Situation einen zuverlässigen Service bieten zu können. Im Falle einer Erkrankung bittet Hoval seine Kunden um vertrauensvolle Offenheit und Transparenz – nur auf diese Weise ist es möglich, eine individuelle Lösung für den Kunden zu finden und gleichzeitig den Hoval Mitarbeiter bestmöglich zu schützen.

Externe Informationen

 
Schliessen

Mehr Information


Cookies

Ein Cookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von einer von Ihnen besuchten Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch, wie Ihre bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. So finden Sie sich auf der Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen. Cookies spielen eine wichtige Rolle. Ohne sie wäre das Surfen im Web oft frustrierend.


Nutzungsbestimmungen

Datenschutzbedingungen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.