27.02.2018

Wenn die Wärme schön verpackt ist: Diese Wärmepumpe läuft leise, spart Platz und sieht gut aus.

1975 hat Hoval seine erste Wärmepumpe installiert. Die neue Wärmepumpe Hoval UltraSource® widerspiegelt diese mehr als 40-jährige Erfahrung. Die hocheffiziente Wärmepumpe für Einfamilienhäuser ist jetzt noch kleiner und zudem schön verpackt.


Die Wärmepumpe UltraSource® bezieht die Wärme entweder aus der Luft, aus dem Erdreich oder dem Wasser. Kommt die Energie aus der Luft, braucht die UltraSource® zusätzlich zur Inneneinheit eine Ausseneinheit, die in der Regel im Garten aufgestellt wird. Dort zieht ein Ventilator die Luft als Energieträgerin ein.

Sie läuft sehr leise

Die UltraSource® räumt definitiv mit dem Vorurteil auf, Wärmepumpen würden viel Lärm verursachen. Hoval hat den Schall von Ausseneinheiten verschiedener Luft/Wasser-Wärmepumpen verglichen: Der Geräuschpegel der UltraSource® ist innerhalb ihrer Leistungsklasse einer der tiefsten.

Auch die Inneneinheiten sind extrem leise. Sie passen ihre Leistung stets genau dem aktuellen Wärmebedarf an – der Fachmann nennt das „modulierend“. Kurz: Die UltraSource® ist so geräuscharm, dass sie nicht einmal in den Keller muss. Sie darf sogar im Hobbyraum oder in der Waschküche stehen.

Und sie leistet und bringt viel

Die Effizienz der Wärmepumpe UltraSource® gehört in ihrer Leistungsklasse zu den höchsten. Das Geheimnis liegt in der ausgereiften Hoval Technik, die sich über die Jahre stetig weiterentwickelt hat.

Platzmangel ist kein Thema mehr

Schmale Treppen, enge Korridore? Kein Problem für die UltraSource®. Sie passt hindurch, weil sie so kompakt gebaut ist wie ein kleiner Schrank. Deshalb braucht sie auch wenig Platz. Ist der Speicher für das Warmwasser in die Wärmepumpe integriert, spart das nochmals Platz, denn ein externer Speicher ist nicht mehr nötig. Das Gerät lässt sich sogar direkt in eine Ecke stellen, weil die Anschlüsse entsprechend platziert sind und sie der Installateur flexibel handhaben kann.

Das Design muss sich nicht verstecken

Die Inneneinheit der UltraSource® sieht fast wie ein Wohnelement aus. Die Ausseneinheit der Luft/Wasser-Wärmepumpe punktet erst recht mit ihrem Aussehen: Sie gleicht mit ihren Lamellen eher einem modernen Gartenmöbel oder einem Fassadenelement.

Clevere Regelung senkt Kosten

Die Systemregelung der UltraSource® funktioniert so clever, dass sie die Betriebskosten senkt. In diese Regelung lassen sich weitere Hoval Produkte einbinden, etwa thermische Solarkollektoren und eine Komfortlüftung. Auch Photovoltaik kann integriert werden, sodass die UltraSource® Solarstrom nutzt.

Die Systemregelung führt geradewegs zur Systemlösung, in der alle Komponenten zu Gunsten hoher Energieeffizienz perfekt ineinander greifen und sich gegenseitig ergänzen. Es ist ganz einfach, komfortabel warme Räume zu haben und zugleich die Umwelt und den eigenen Geldbeutel zu schonen.

Bildmaterial:

Bilder zur kostenfreien Nutzung gegen Nennung der Quelle Hoval.

hoval-ultrasource_ausseneinheit.jpg

Bild: Hoval-UltraSource_Ausseneinheit.jpg

Modernes Design und extrem leise: Besonders die Ausseneinheit der UltraSource® mit ihren Lamellen gleicht eher einem Fassadenelement. Zudem ist sie sehr leise im Betrieb.

hoval-ultrasource-b-t-comfort-c-inneneinheit.jpg

Bild: Hoval-UltraSource-B-T-comfort_Inneneinheit.jpg

Kompakte Bauweise: Die Inneneinheit der UltraSource® benötigt nur wenig Platz für die Aufstellung und kann auch gerne im Hobbyraum oder in der Waschküche integriert werden. 

hoval-ultrasource-b-t-compact_inneneinheit.jpg

Bild: Hoval-UltraSource-B-T-compact_Inneneinheit.jpg

Die Inneneinheit der UltraSource® gibt es auch mit integriertem Warmwasserspeicher. Somit wird nochmals Platz eingespart.

Hoval Gruppe

Die Marke Hoval zählt international zu den führenden Unternehmen für Heiz- und Raumklima-Lösungen. Mit mehr als 70 Jahren Erfahrung und einer familiär geprägten Teamkultur gelingt es Hoval immer wieder, mit aussergewöhnlichen Lösungen und technisch überlegenen Entwicklungen zu begeistern. Diese Führungsrolle verpflichtet das Unternehmen zu Verantwortung für Energie und Umwelt, der mit einer intelligenten Kombination unterschiedlicher Heiz-Technologien und individuellen Raumklima-Lösungen entsprochen wird. Darüber hinaus sind persönliche Beratung und ein umfassender Kundenservice typisch für die Welt von Hoval.

Mit rund 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 17 Gruppengesellschaften weltweit versteht sich Hoval nicht als Konzern, sondern als eine große, global denkende und agierende Familie. Hoval Heiz- und Raumklima-Systeme werden heute in über 50 Länder exportiert.

Kontakt für Rückfragen:

Liechtenstein
Andrea Schädler
andrea.schaedler@hoval.com
Tel.: +423 399-2318
Mobil: +41 (79) 618 29 75

Hoval Aktiengesellschaft
Austrasse 70
9490 Vaduz, Liechtenstein
Tel.: +423 399-2400
www.hoval.com
Switzerland
Ivan Widmer
ivan.widmer@hoval.ch
Tel.: +41 (44) 925 63 83
Mobil: +41 (79) 546 97 51

Hoval AG
General-Wille-Strasse 201
8706 Feldmeilen, Switzerland
Tel.: +41 (44) 925 61 11
www.hoval.ch
Germany
Heike Mahler
heike.mahler@hoval.com
Tel.: +49 89 922097-128 

Hoval GmbH
Humboldtstraße 30
85609 Aschheim-Dornach, Germany
Tel.: +49 (0) 89 922 097-0
www.hoval.de
Austria
Ursula Breinreich 
ursula.breinreich@hoval.at
Tel.: +43 (0)50 365-5151
Fax +43 (0)50 365 99-5151 

Hoval Gesellschaft GmbH
Hovalstraße 11
4614 Marchtrenk, Austria
Tel.: +43 (0)50 365-0
www.hoval.at
 
Schliessen

Mehr Information


Cookies

Ein Cookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von einer von Ihnen besuchten Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch, wie Ihre bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. So finden Sie sich auf der Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen. Cookies spielen eine wichtige Rolle. Ohne sie wäre das Surfen im Web oft frustrierend.


Nutzungsbestimmungen

Datenschutzbedingungen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.